Fahrerloses Transportsystem mit einegbauter Fördertechnik
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und erhöhen die Benutzerfreundlichkeit unserer Website.
Weitere Informationen

Fahrerlose Transportsysteme (FTS)

Zeit ist Geld - immer stärker wachsen die Anforderungen hinsichtlich eines möglichst flexiblen Produkthandlings. Gezielt setzen wir seit neuestem Fahrerlose Transportsysteme (FTS) in der Fördertechnik für einen perfekten und effizienten Materialtransport ein.

Bei jeder Projektierung nutzen wir ganz bewusst vorhandene innovative Systemkomponenten. Bei den Fahrerlosen Transportsystemen kommen fertig entwickelte Basissysteme zum Einsatz. Unser Entwicklerteam ist begeistert von der gegebenen Integrationsfähigkeit von Fahrerlosen Transportsystemen in bestehende Produktionskonzepte, der gegebenen Flexibilität hinsichtlich produktionstechnischer Anpassungen sowie den optimalen Arbeitsbedingungen durch die sauberen und leisen Transportvorgänge.

Anwendungsbeschreibung

Die modulare Bauweise mit standardisierten Radsatzmodulen, Batterie- sowie Sicherheitstechnik und den individuell auf den Kunden zugeschnittenen Aufbauten bieten beste Voraussetzungen für ganz unterschiedliche Transportkonzepte. 

Abgestimmt auf die spezifischen Prozessanforderungen können Rollenbahnen, Kettenförderer, Plattformen oder andere Individuallösungen realisiert werden. 

Diese Bandbreite an Möglichkeiten ermöglicht den branchenübergreifenden Einsatz von Fahrerlosen Transportsystemen in der Holz- und Möbelindustrie, Bauindustrie oder im Anlagenbau.

Verschleißfreies Laden im Arbeitsprozess am Be- und Entladeplatz
Verschleißfreies Laden im Arbeitsprozess am Be- und Entladeplatz
 

Vorteile auf einen Blick

  • geringe Bauhöhen möglich
  • verschleißfreies berührungsloses Ladesystem
  • die Ladung erfolgt während des Arbeitsprozesses
    für 24/7 Betrieb
  • redundantes System für den Betrieb bei Defekten
  • System ist ausbaufähig, mehrere FTS können hinzugefügt werden
    (max. 20 Stück)
  • erprobte Serienmodule für Antrieb, Bremse, Sicherheits-Sensorik, Schalter und Steuergerät
  • schnelle Verfügbarkeit der Technik ist sichergestellt

Automatisiert sicher ans Ziel

  • schnell 7 km/h
  • Fahrrichtung längs, quer oder rotierend - 360° Raumerfassung
  • Hinderniserkennung und Hindernisumfahrung
  • Beauftragung von Fahrten und Strecken
    durch einen Leitrechner / Aufträge für den Transport über eine Schnittstelle zum MES- / ERP- / SPS- System
  • Datenübertragung mit W-Lan
  • Onlinediagnose und kontinuierliche Statusanalyse der Fahrzeugdaten

SLAM 360° Raumerfassung und Trajektorien-Ausführung Sicherheit nach Industriestandard
SLAM 360° Raumerfassung und Trajektorien-Ausführung Sicherheit nach Industriestandard
Onlinediagnose und kontinuierliche Statusanalyse
Onlinediagnose und kontinuierliche Statusanalyse
 

Individualität bestimmt das Handeln

Als erfahrener Partner wissen wir, worauf es ankommt, um die kundenspezifischen Anforderungen und komplexen Aufgabenstellungen mit innovativen Produktionslösungen zu beantworten. 

Weltweit sind unsere individuellen Anlagenkonzepte im Einsatz und bei jeder Zusammenarbeit ist es für die Verantwortlichen entscheidend, vorhandene Fertigungskomponenten optimal einzubinden. Im Dialog mit den Kunden arbeiten wir an der Zielsetzung, ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit und perfekte Fertigungsabläufe sicherzustellen. Ergänzend zu der vorgestellten Fahrerlosen Transportlösung setzen wir in der Prozessautomatisierung immer mehr auf den Einsatz von Robotertechnik im Produktionsgeschehen.

Video

Fahrerloses Transportsystem erleben

Individuelle Auslegung mit erprobten Serienmodulen für Antrieb, Bremse und Sicherheitssensorik.

Aufträge für den Transport über Schnittstelle zum MES-/ERP-/SPS-System
Fahrstrecken und Fahrmerkmal-Koordination von bis zu 20 Fahrzeugen

PresseBerichte

Anschrift

MHF GmbH
Maschinen-Handel-Fertigung
Gewerbestraße 17–19
33397 Rietberg-Mastholte

Kontakt

Tel.: +49 2944 9723-0
Fax: +49 2944 9723-99
E-Mail schreiben